Grenzerfahrungen - Ausstellung

Sa, 10.09.22 um 17:00 Uhr
Theater in der Meerwiese, Münster

Momentan findet kein Verkauf statt.

Veranstaltungsdetails

Grenzerfahrungen - Ausstellung

Dauer: Sa. 10.09.22 – Mi. 28.09.22
Wie Europa gegen Schutzsuchende aufrüstet – die Vergessenen im Blick

Sa. 10.09.22, 17.00 Ausstellungseröffnung

Öffnungszeiten der Meerwiese und nach Absprache

Weltweit sind Menschen auf der Flucht. Sie fliehen vor Krieg und Verfolgung oder suchen bessere Lebensbedingungen für sich und ihre Familien.

Die Ausstellung „GRENZERFAHRUNGEN“ gibt Zeugnis von diesen Menschen und ihren (Flucht-)Wegen. Die Mitgliedsstaaten der europäischen Union arbeiten seit Jahren darauf hin, den Zugang zum Recht auf Asyl an den EU Außengrenzen faktisch abzuschaffen. Schutzsuchende Menschen scheitern wegen dieser restriktiven Politik der Abschottung. Sie werden oft mit Gewalt daran gehindert, diese Grenzen überhaupt zu erreichen.

Die Wanderausstellung zeigt auf 16 Einzelplakaten wie die Ausgrenzung der Geflüchteten, die Abschottung der Außengrenzen sowie militärische und geopolitische Interessen ineinandergreifen.

Veranstalter: PRO ASYL / pax christi

Weitere Infos: pax christi DV Münster
www.muenster.paxchristi.de
muenster@paxchristi.de
Tel. (0251) 511 420

Veranstaltungsort

Theater in der Meerwiese

An der Meerwiese 25

48157 Münster

B

Begegnungszentrum Meerwiese

An der Meerwiese 25, 48157 Münster