08.09.2022 - Jan Garbarek feat. Trilok Gurtu

Do, 08.09.22 um 20:00 Uhr
Ballenlager, Greven

Tickets auswählen

1 Block Freie Platzwahl

  • Standard 1 Block

    Block 1 - Vorne

    60,00 €
  • Ermäßigt 1 Block

    Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab GdB 70

    55,00 €
  • Begleitperson

    für Schwerbehinderte ab GdB 70

    0,00 €

2 Block Freie Platzwahl

  • Standard 2 Block

    55,00 €
  • Ermäßigt 2 Block

    Schüler, Studenten, Schwerbehinderte ab GdB 70

    50,00 €
  • Begleitperson

    für Schwerbehinderte ab GdB 70

    0,00 €

Veranstaltungsdetails

Für die Mitglieder der Kulturinitiative erfolgt die Buchung über Greven Marketing, gerne nehmen sie hier Kontakt unter Tel:02571/1300 auf.

Garbarek in Greven?
Eher ungläubig sind die Reaktionen auf diese Information, die sich zu Beginn des Jahres in interessierten Kreisen verbreitet.
Und doch ist es keine Jazzphantasie, sondern Wirklichkeit: Das Konzert der Jan Garbarek Group wird zum Headliner des ersten Ems-Jazz-Festivals Greven, auch wenn der norwegische Weltstar längst die Grenzen des Jazz gesprengt hat.
Der Musiker, der locker große Säle und Hallen füllt, darf im Grevener Ballenlager quasi in Wohnzimmeratmosphäre erlebt werden.
„Die menschliche Stimme ist mein Ideal“, sagt Jan Garbarek und es gibt wohl kaum einen Saxofonisten, der diesem Ideal so nahegekommen ist, wie der Musiker aus Norwegen. Es ist der Kontrast zwischen dem Liedhaften, Poetischen, Schlichten und der Intensität des freien Improvisierens mit anderen Musikern, der Jan Garbareks Kunst ausmacht.
Die Künstler, die ihn begleiten, tragen jeder auf seine Weise dazu bei: am Piano der langjährige Wegbegleiter Rainer Brüninghaus, Trilok Gurtu, der wilde Trommelmagier aus Indien an den Percussions und der Brasilianer Yuri Daniel am Bass.
Garbarek ist ein musikalischer Weltumsegler, der alles auffängt, was die Winde ihm zuwehen. Wer ihm zuhört, kann spüren, was ihn berührt und was ihm den Atem schenkt, der die Töne zu uns bringt.
„Die Utopie des unendlichen Atems und des natürlichen Wohlklangs treibt Garbareks Musik an, sie schwitzt nicht, sie ist heiter im Sinn des Worts, das vom griechischen Aither kommt und klarer Himmel, reine Luft bedeutet.“ (Ulrich Greiner, Die Zeit)

Veranstaltungsort

Ballenlager

Friedrich Ebert Straße 3-5

48268 Greven

K

Kulturinitiative Greven e.V.

Alte Münsterstraße 23, 48268 Greven