männernetzwerk münster

Fr, 19.11.21 um 19:00 Uhr
Theaterbühne im Kreativ-Haus, Münster

Plätze auswählen

Veranstaltungsdetails

Anlässlich des internationalen Männertages zeigt das männernetzwerk münster das Theaterstück

"Ich werde es sagen!"

Eine autobiografische Geschichte einer missbrauchten Kindheit.
Kristian Ditlev Jensen ist nicht nur der Autor,  sondern auch  Opfer ... drei Jahre lang.

„Jetzt bin ich bereit, es zu sagen.
Ich hoffe, die Welt ist bereit zuzuhören.“

„Ich werde es sagen!“ ist ein beeindruckendes Theaterstück. Es löst Gefühle aus, wirft Fragen auf und macht Mut. Im Mittelpunkt stehen Jungen als Betroffene sexueller Gewalt. Es geht darum, sexuelle Gewalt als solche zu benennen, sie zu erkennen und angemessen zu handeln.
Dem Dänen Kristian Ditlev Jensen kostete es 20 Jahre, bevor er über sein persönliches Martyrium und seine Verletzungen sprechen konnte. Sein autobiografischer Roman „Ich werde es sagen!“ gibt uns Einblick in das unermessliche Leid eines Jungen und in die psychologischen Methoden eines pädosexuellen Täters.
Er ist mit diesem Erlebnis nicht allein. Immer noch werden Jungen als Opfer übersehen und in ihrer Not erst wahrgewonnen, wenn sie selber aggressives oder auffälliges sexuelles Verhalten zeigen.

Im Anschluss an das Theaterstück stehen der Schaupieler und Fachkräfte für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Der Abend wird von einem Gebärdendolmetscher begleitet!

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Münster!

Veranstaltungsort

Theaterbühne im Kreativ-Haus

Diepenbrockstraße 28

48145 Münster

Z

Zartbitter Münster e.V.

Hammer Straße 220, 48153 Münster