encoding><decoding

Fr, 19.11.21 um 20:00 Uhr
Theater im Pumpenhaus, Münster

Momentan findet kein Verkauf statt.

Veranstaltungsdetails

Ziv Frenkel – encoding ><decoding
 
Im Zentrum der Performance encoding><decoding steht das Erinnern. Der Akt des Gehens ist Ausgangspunkt der Choreografie und übersetzt das Erinnern in einen körperlichen Prozess. Die Filminstallation „1001 Lights“ von Mouvement Perpétuel Montréal umrahmt den Erinnerungsprozess und schafft den Resonanzraum für eine intensive, persönliche Auseinandersetzung mit einem prägnanten Teil der jüdischen Kultur: Das wöchentliche Ritual des Entzündens einer Kerze zum Schabbat, das den Frauen obliegt. Ein Augenblick der Besinnung, um Neues zu schaffen.
 
Idee und Choreografie Ziv Frenkel 
Sounddesign Florian Tippe 
Lichtdesign Gregor Roth
Dramaturgische Beratung Julia Keren Turbahn 
Produktion steptext dance project I
Kooperationspartner Uferstudios Berlin 
Gefördert von Senator für Kultur Bremen
In Gedenken an Denis Abrahams

Veranstaltungsort

Theater im Pumpenhaus

Gartenstraße 123

48147 Münster

T

Theater im Pumpenhaus gGmbH

Gartenstr. 123, 48147 Münster