BE-LONGING

Mo, 21.06.21 um 20:00 Uhr
Theater im Pumpenhaus, Münster

Momentan findet kein Verkauf statt.

Veranstaltungsdetails

BE-LONGING
 - eine internationale Performance -

von Cactus Junges Theater und Tete Adehyemma Dance Theatre, Ghana (Künstlerformation Sisimbom)

Nach den großen Erfolgen von „It`s in the blood“ und „I request  admission“  steht nun in der dritten gemeinsamen ghanaisch-deutschen Theaterarbeit die Partnerschaft , unter gesellschaftlichen, ökonomischen und persönlichen Aspekten zwischen Afrika und Europa, am Beispiel Ghana und Deutschland, im Fokus. Wie kann Partnerschaft heute und in Zukunft gelingen? Voraussetzungen sind Durchlässigkeit und Reflektion der eigenen Verhaltensweisen und Bilder und ein aufrichtiger Öffnungsprozess im Miteinander. Dieses Projekt möchte der Vielzahl der Realitäten verschiedener Kulturen und Menschen näherkommen und ihre Geschichten erzählen. Partnerschaft auf Augenhöhe ? Inwieweit ist die Partnerschaft (SDG Nr.17) und die Partnerschaft zwischen den Menschen geprägt von Kolonialismus und wie lassen sich Stereotypen, Erwartungen und Wünsche in der Kommunikation durchbrechen? In dieser Inszenierung mit den Medien Schauspiel, Tanz, Musik und Stand-Up Elementen entstehen sprühende, lebendige und spannende globale Geschichten. Auf zum „Nord-Süd“ - Date!

Es spielen: Gifty Wiafe, Emmanuel Edoror, Regie: Barbara Kemmler, Skript/Dramaturgie: Petra Kindler (Irland), weitere Texte: Chief Moomen (Ghana), Choreografie/Musik: Frank Sam (Ghana), Komposition/Gesang: Igbo-Song: Amarachi Attamah (Nigeria), Flöte: Josephine Bode & Dodó Kis, Bühne/Kostüme/Design: Henry Nyadiah (Ghana), Bühnenassistenz: Gaby Sogl, Bühnenbau: REINDESIGN, Regieassistenz: Julian Lesieur, Beratung: Tina Adomako, Grafikdesign: Uwe Clephas, Fotos: Ralf Emmerich, Gebärdensprachdolmetscher: Tom Temming

Eine Produktion von Cactus Junges Theater in Kollaboration mit Tete Adehyemma Dance Theatre Ghana, in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und Jib

Förderer:  kontinuierliche Förderung des Kulturamtes der Stadt Münster, Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, Brot für die Welt Unterstützt von: Soroptimist International, Cibaria, Roadstop gGmbH, SuperBioMarkt  AG, Afrikanische Perspektiven e.V.

Einlass nur für negativ Getestete/vollständig Geimpfte/Genesene (bitte Nachweis mitbringen)

Veranstaltungsort

Theater im Pumpenhaus

Gartenstraße 123

48147 Münster

T

Theater im Pumpenhaus gGmbH

Gartenstr. 123, 48147 Münster