DIE TÜR Rue Obscure

Sa, 05.09.20 um 17:30 Uhr
York-Kaserne, Münster

Tickets auswählen

Zeitslot 17:30 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 17:40 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 17:50 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 18:00 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 18:10 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 18:30 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 18:40 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 18:50 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 19:00 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 19:10 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 19:30 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 19:40 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 19:50 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 20:00 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 20:10 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 20:30 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 20:40 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 20:50 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 21:00 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Zeitslot 21:10 Uhr

  • Standard

    16,58 €
    Ausverkauft
  • Ermäßigt

    11,44 €
    Ausverkauft

Veranstaltungsdetails

RUE OBSCURE präsentiert zwei Arbeiten über die Zeit und ihre Verzweigungen: 

den immersiven Parcours „Die Tür“ und die Videoinstallation „force of habit“.

*In personalisierten Zeitslots bewegen sich die Besucher*innen EINZELN durch die Installation. Aufgrund der Exklusivität des Formats werden alle pandemiebedingten Hygieneauflagen eingehalten.

Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Bitte finden Sie sich 20 Minuten vor Beginn Ihres Zeitslots am Tor der York-Kaserne Münster, Albersloher Weg 450 ein. 
Bei Verspätung ist ein Nacheinlass leider nicht möglich.


Das Theater- und Performance-Kollektiv, geprägt von einer großen Vorliebe für surreale Erzählweisen, verschreibt sich in dieser neuen Arbeit im urbanen Raum konsequent dem magischen Realismus, der Verschmelzung von realer Wirklichkeit und magischer Realität. Der Synthese aus den uns geläufigen Wirklichkeiten und dem Einbruch des Surrealen in das vermeintlich Gesicherte.

RUE OBSCURE ergreift die letzte Gelegenheit diese außergewöhnliche Location, ein Teil des Areals der ehemaligen KFZ-Hallen der York Kaserne, für Besucher*innen zu öffnen, bevor es durch die KonvOY GmbH zum lebendigen Wohnquartier umgebaut wird. Der marode, geschichtsbeladene Ort ist ein gefundenes Fressen für die begehbare Installation „Die Tür“.  Die detailversessenen Weltenbauer*innen erschaffen einen geheimnisvollen, poetisch-lyrischen Erlebnis-Parcours, der zum kompletten Eintauchen in eine andere Welt lockt. Inspiriert durch die Zusammenarbeit mit dem Interaction-Designer Mathias Prinz (machina eX) gestalten sie ein analoges Setting, das zur unerwarteten Entschlüsselung der Wahrnehmung von Zeiten verführt. Jede(r) Besucher*in kann selbst entscheiden, welchen Weg sie/er wählt und tritt ihre/seine Reise durch Vergangenheiten, Gegenwarten und Zukünfte an. Parallelstränge laufen ins Unendliche, Zukünfte werden aufgesplittet und gewohnte Wahrnehmungskonstrukte gegen den Strich gebürstet.

„force of habit“  - Videoinstallation*

In Kooperation mit dem RESET e.V.  lässt der Filmkünstler Sven Stratmann auf demselben Gelände die Videoinstallation „force of habit“ entstehen. Licht und Schatten verfangen sich und mischen die räumlichen Beziehungen auf. Sehgewohnheiten werden bedient, und in diesem Format dekonstruiert. Diese abstrakte Arbeit stellt sich dem Spannungsfeld zwischen Bild und Nichtbild und der Frage der audiovisuellen Floskeln, die das Paradoxe vorm Auge des Betrachters entlarven.

*Der Besuch der Videoinstallation „force of habit“ ist im Ticket für „Die Tür“ inklusive und an allen Terminen zwischen 17.30 und 22.30 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsort

York-Kaserne

Albersloher Weg 450

48167 Münster

T

Theater im Pumpenhaus gGmbH

Gartenstr. 123, 48147 Münster