Der Ordner / Gesternichheute

entstanden im Rahmen von "24 Stunden Münster"


Sonntag, 16.06.19 um 18:00 Uhr


Der Kleine Bühnenboden

Schillerstraße 48a

48155 Münster

 Tickets

Standard 

15,00€

Ermäßigt 

11,00€

Summe   0,00€

inkl. MwSt und Systemgebühr, evtl. zzgl. Zahlungsgebühr


 Event Details

Der Ordner
Eine ehemalige Führungskraft aus der IT-Branche, heute erfolgreiche Rednerin, Autorin und Organisationsberaterin, konfrontiert das Publikum: „Münster, wir müssen reden!“
Wir sehen eine energiegeladene, selbstbewusste, emanzipierte Frau, entschlossen Münster die hübsche Maske vom Gesicht zu reißen. Darunter lauern aber Gespenster aus der Vergangenheit und melden sich zu Wort. Der verstorbene Großvater erscheint und erfordert Aufmerksamkeit. Verdrängt sie von ihrem Platz. Wie kann sie sich ihren Platz wieder erobern, sich frei machen von kollektiver Schuld und Schuld aus Familienbanden? Sie fordert ihn mit einem unscheinbaren Ordner heraus, darin Prozessunterlagen aus dem dritten Reich.
Wir beschäftigen uns mit der Frage, inwiefern uns die Taten oder Untaten unserer Großväter geprägt haben, uns schuldig machen und uns noch heute beeinflussen. Dürfen wir diesen Ordner jemals schließen? Diesen „Vogelschiss“ jemals vergessen machen?

Regie: Carola v. Seckendorff // Spiel: Cornelia Kupferschmid, Stephanie
Borgert, Hannes Demming // Regiehospitanz: Kim Wessel

Gesternichheute
Was hat die Vergangenheit mit uns zu tun? Was passierte zur gleichen Stunde vor 60, 80, 100 Jahren in Münster?
Ich bin ich. Aber bin ich verknüpft mit Ereignissen der letzten Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte? Und was kann diese Vergangenheit uns im Heute oder Morgen aufzeigen? Wie stehe ich dazu – oder bin ich mit meiner Haltung sogar Teil des Problems? Helfen meine Erklärungsversuche, oder schaffen Sie erst die Realität, die ich zu klären ersuchen? Inspiriert durch die Münsteraner Geschichte wollen wir eine Stunde um 6 Monate, 60 Jahre und 360 Jahre zurückdrehen und stöbern auf der Suche nach Parallelen im Alltag, in Mord- und Hexenprozessen, durch Übernatürliches, Beängstigendes und Verstörendes aus Münster. Eine Reise durch die Zeit – vielleicht bis zu uns selbst.

Regie: Jan Holtappels // Spiel: Christian Bo Salle

Veranstalter:

Der Kleine Bühnenboden

Schillerstraße 48a

48155 Münster

 Event Spielort

Der Kleine Bühnenboden

Schillerstraße 48a

48155 Münster